DATENSCHUTZERKLÄRUNG HELEX Advocaten & Rechtsanwälte

1.  Allgemein
Die Rechtsanwaltskanzlei HELEX Advocaten und Rechtsanwälte, im Folgenden "HELEX" genannt, verarbeitet personenbezogene Daten im Rahmen ihrer Dienstleistungen. HELEX respektiert die ihr in diesem Zusammenhang zur Verfügung gestellten persönlichen Daten und versichert Ihnen, dass diese vertraulich behandelt werden. Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine Person. Daten, die indirekt eine Information über eine Person geben, sind auch personenbezogene Daten.

In dieser Datenschutzerklärung wird die europäische Datenschutz Grundverordnung, im Folgenden "DSGVO" genannt, die offiziell unter der Bezeichnung EU VO 2016/679 bekannt ist und seit dem 25. Mai 2018 in Kraft ist, umgesetzt. Die DSGVO bildet der Ausgangspunkt für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aller personenbezogenen Daten. Die DSGVO beinhaltet die Verpflichtung für den Verarbeitungsverantwortlichen zur Übermittlung von Informationen an den betroffenen Personen(en). Diese Verpflichtung wird durch diese Datenschutzerklärung nachgekommen.

2.  Verarbeitungsverantwortlicher
Verarbeitungsverantwortlicher im Sinne des DSGVO ist HELEX, ansässig auf die Adresse Hofplein 20, 3032 AC in Rotterdam, Niederlande.

3.  Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

HELEX verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • die Erbringung von juristischen Dienstleistungen einschließlich Beratungsleistungen und gerichtlicher Verfahrensbeistandsleistungen;
  • Einhaltung unserer rechtlichen sowie gesetzlichen Verpflichtungen;
  • Durchführung unserer internen Geschäftsprozesse, einschließlich das in Rechnung stellen unserer Dienstleistungen;
  • Marketing- und Kommunikationsaktivitäten;
  • im Zusammenhang mit der Auswahl und Einstellung von Personal.

HELEX prüft die Verarbeitung personenbezogener Daten auf ihre Rechtmäßigkeit immer auf der Grundlage der hier beschriebenen Zwecke. Bereitgestellte Daten, die zum Erreichen dieser Zwecke nicht notwendig oder relevant sind, werden nicht verarbeitet.

4.  Kategorien von personenbezogenen Daten
HELEX verarbeitet die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten:

  • allgemeine Informationen wie Name, Titel, Berufsbezeichnung, die Firma, in der Sie arbeiten, Ihre Beziehung zu anderen;
  • Kontaktinformationen;
  • Daten, die für die Rechnungsstellung benötigt werden;
  • Informationen über die Anwesenheit der Person bei Veranstaltungen;
  • Daten, die für Compliance-Zwecke benötigt werden;
  • sonstige Informationen, die wir im Rahmen unserer Dienstleistung erhalten haben, einschließlich spezieller Daten im Sinne der DSGVO.

Es betrifft personenbezogene Daten, die HELEX von einem Mandanten oder potenziellen Mandanten auf eigene Initiative erhalten hat oder wenn HELEX diese von einem Mandanten angefordert hat oder die auf anderweitige Weise in unserem Besitz gekommen sind, beispielsweise wenn Dritte, einschließlich Gegenparteien, uns diese zur Verfügung gestellt haben oder die uns aus öffentlichen Quellen wie der Handelskammer bekannt wurden.

5.  Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

HELEX verarbeitet die genannten personenbezogenen Daten ausschließlich auf der Grundlage der folgenden in Artikel 6 DSGVO genannten Gründe:

  • die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen;
  • der Abschluss und die Ausführung einer Vereinbarung;
  • die Einwilligung der betroffenen Person;
  • ein berechtigtes Interesses (z. B. die Pflege von Beziehungen zu Mandanten und sonstigen geschäftlichen Kontakten).

6.  Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

HELEX gibt personenbezogene Daten von Betroffenen nur an Dritte weiter, soweit dies für die Erbringung von Dienstleistungen unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke erforderlich ist.

Beispiele sind:

  • Weitergabe von Daten an einen Experten, den wir im Rahmen eines Mandats bestellt haben, oder;
  • Weitergabe von Daten an Dritte im Namen und im Auftrag von HELEX, z. B. eines IT-Lieferanten, oder;
  • die Bereitstellung von Daten im Zusammenhang mit (rechtlichen) Verfahren oder Korrespondenz mit einer gegnerischen Partei, oder;
  • Praxisvertretung durch einen anderen Anwalt.

Darüber hinaus kann HELEX personenbezogene Daten an Behörden weitergeben, sofern dazu eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Mit Dritten, die Ihre personenbezogenen Daten im Namen und im Auftrag von HELEX verarbeiteten schließt HELEX Unterauftragsverarbeitungsverträge ab, bei dem der Dritte ebenfalls zur Einhaltung des DSGVO verpflichtet ist. Von HELEX beauftragte Dritten, die Dienstleistungen als Verarbeitungsverantwortlicher erbringen, wie zum Beispiel ein Wirtschaftsprüfer oder ein Notar, sind Ihnen gegenüber auch selber zur die Einhaltung der DSGVO verpflichtet.  

7.  Technische und organisatorische Schutzmaßnamen

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik sowie der Implementierungskosten gewährleistet HELEX geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Für den Fall, dass HELEX dabei Dienste von Dritten in Anspruch nimmt, wie zum Beispiel die Dienste eines IT-Unternehmens, wird HELEX mit dem Dritten eine Vereinbarung über die gleichen angemessenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten abschließen.

8.  Aufbewahrungsfrist

HELEX speichert personenbezogene Daten nicht länger als erforderlich oder gesetzlich für die oben genannten Zwecke der Datenverarbeitung.

9.  Datenschutzrechte der betroffenen Personen

Betroffene Personen haben die nachfolgenden Rechte:

a. Recht auf Information (durch Erhalt dieser Datenschutzerklärung);
b. Recht auf Auskunft (mit Ausnahme von persönlichen Notizen von HELEX);
c. Recht auf Berichtigung, Hinzufügung, Löschung oder Sperrung der personenbezogenen Daten;
d. Recht auf Widerspruch;
e. Recht auf Datenübertragbarkeit;
f.  Recht auf Beschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten;g. Recht, Ihre Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen, sofern die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt;
h. Recht, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einzureichen. Weitere Informationen über dieses Recht finden Sie auf der Website dieser Organisation: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl.

Ein Antrag zu den Teilbereichen a bis einschließlich g soll schriftlich erfolgen an: HELEX Advocaten & Rechtsanwälte, Frau Rechtsanwältin M.H.J. van der Tol, Hofplein 20, 3032 AC Rotterdam, Niederlande. Die die E-Mail-Adresse von Frau Van der Tol lautet: m.vandertol@helex-advocaten.com.

Um sicher zu stellen, dass HELEX personenbezogene Daten im Rahmen Ihres Antrags an die richtige Person zuschickt, fügen Sie bitte eine Kopie Ihres gültigen Reisepasses, Führerscheins oder eine Kopie Ihrer anderen gültigen Identifikation Ihrem Antrag bei. Ihre Pass- und Sozialversicherungsnummer sollten auf der Kopie abgeschirmt sein. HELEX bearbeitet nur Anfragen, die sich auf Ihre eigenen persönlichen Daten beziehen.

Sie erhalten von HELEX innerhalb von vier Wochen nach Eingang Ihres Antrags weitere Informationen.

Möglicherweise kann HELEX, abhängig von den Umständen, Ihren Anspruch nicht vollständig erfüllen. Ein Grund dafür ist beispielsweise die Verschwiegenheitspflicht von Rechtsanwälten sowie die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

10.  Nutzung der HELEX-Website und der sozialen Medien

Auf der Website von HELEX finden Sie eine Cookie-Erklärung und einen Haftungsausschluss für die Nutzung der Website. Wir möchten Sie auf die Inhalte auf der Website verweisen.

11. Anpassung der Datenschutzerklärung

HELEX behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Änderungen der Datenschutzerklärung werden auf der Website von HELEX veröffentlicht. Besuchen Sie deshalb regelmäßig unsere Website.

12. Fragen und Kontakt

Bei Fragen oder Anmerkungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an:

HELEX Advocaten & Rechtsanwälte, Frau Rechtsanwältin M.H.J. van der Tol, Hofplein 20, 3032 AC Rotterdam. Die E-Mail-Adresse von Frau Van der Tol lautet: m.vandertol@helex-advocaten.com.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 1. Mai 2018 erstellt.